Lust auf Workshops? – Jetzt anmelden!

Ab sofort nehmen wir eure Anmeldungen für die Workshops entgegen. Ihr könnt euch auch für mehrere Angebote entscheiden. Schickt eine Mail an g.zorn@kunsthaus-prenzlauerberg.de mit euren Wünschen und ihr bekommt eine Bestätigung. Die Workshops sind kostenfrei, richten sich an Menschen ab 14 Jahren (außer der Spielleiter-Workshop) und finden alle in der Jugendtheateretage, Danziger Straße 103 in 10405 Berlin statt. Also nutzt die Gelegenheit!

Spielleiter-Workshop 
Ich bin meine eigene Rolle
Leitung: Marc Lippuner, http://www.portfolioinc.de
Dienstag, 12.07.2016
„Was hat Theater denn mit mir zu tun?“ Wenn diese Frage im Unterricht auftaucht, könnte ein biografischer Zugang zu literarischen oder dokumentarischen Texten Möglichkeiten der Annäherung bieten. Doch wie bekommt man die Schüler/innen dazu, etwas von sich preiszugeben und wie bringt man das autobiografische Material mit der Textvorlage zusammen? Im Workshop werden wir anhand eines Kurztextes Methoden des biografischen Theaters erproben. Der Workshop richtet sich an DS-Lehrer/innen, Theatertrainer/innen und Theaterpädagog/innen.

Workshop 1
MEIN Känguru und ICH
Leitung: Mirca Preißler, http://www.unitedOFFproductions.de
Mittwoch, 13.07.2016 – 14 bis 18 Uhr
Die Essgeräusche der anderen, neue Regeln, Hängematte, heute mal nichts machen, Erinnerungslücken stopfen, spring raus, TV und Kettenkarusell. Ihr macht euch ran an euer Känguru – lasst es bei euch einziehen, stellt es zur Rede und ringt mit ihm. Neugierig und mutig entwickeln wir unsere eigene Spielszene aus dem Material der Känguru-Chroniken von Marc Uwe Kling und fordern unser Känguru heraus – Clash Känguru!

Workshop 2
HAPPY or not to be
Leitung: Mareile Metzner, http://www.mareile-metzner.de
Donnerstag, 14.07.2016 – 14 bis 18 Uhr
Was ist Glück: ein Sonnenaufgang am Meer? Weltfrieden? Ein neues Smartphone? Was wäre der Soundtrack für deine Lieblingsgeschichte? Nichts beeinflusst unsere Fantasie so unmittelbar wie Musik. Diese Energie machen wir uns schauspielerisch zunutze, bauen Begegnungen und – im besten Fall – eine Geschichte, die von der Suche nach (oder der Abwesenheit von) GLÜCK handelt. Bringt 2-3 Songs oder Musikstücke mit, die in eurem Kopf eine Geschichte in Gang setzen. Alle Genres sind ausdrücklich erlaubt. Bequeme Kleidung hilft.

Workshop 3
Der Schwarm
Leitung: Stephan Thiel, http://www.stephan-thiel.com
Freitag, 15.07.2016 – 14 bis 18 Uhr
Auf der Bühne können schreckliche, peinliche oder sogar langweilige Geschichten eine besondere Wirkung bekommen, wenn man sie in einer Gruppe erzählt. In der Gruppe kann man sich verstecken und gleichzeitig der Fantasie freien Raum lassen. Wir suchen eine alltägliche Begebenheit, die wir selber erlebt, von anderen gehört oder in der Zeitung gefunden haben und entwickeln daraus eine kollektive Erzählung. Dazu probieren wir verschiedene Möglichkeiten aus, die ein CHOR als theatralisches Gestaltungsmittel bieten kann und suchen nach seinen Besonderheiten. Aus gemeinsamen Bewegungsabläufen, chorischem Sprechen, stummen Bildern, wechselnden Gruppenkonstellationen entsteht eine Szene, in der alle gemeinsam die Hauptrolle spielen.

Workshop 4
ICH SPRECHE, ALSO BIN ICH?!
Leitung: Astrid Rashed, Roman Shamov (HOR-Künstlerkollektiv, http://www.horberlin.tumblr.com)
Ein Ausflug in und durch die SPRACHE.
Das gesprochene WORT: magisch, inspirierend, zerstörerisch und erschaffend.
Wo trennt die SPRACHE, wo vereinst sie und brauchen wir sie auf der BÜHNE überhaupt???
Nach Warm up und Partnerübungen, Atem- und Sprechtraining experimentieren wir mit Texten von euch und uns. Bringt bitte eure Lieblingstexte, Gedichte, oder auch Songtexte mit. Auch bequeme Kleidung wäre gut.

Volume N°2

Auch in diesem Jahr findet in der Jugendtheateretage und im Theater unterm Dach in der Danziger Straße 103 in Berlin Prenzlauerberg unsere Werkschau Jugendtheater statt. Seid dabei! Hier schon mal der brandaktuelle Plakatflyer mit allen Infos.

KAP_dina6-faltposter_werkschau-no2_web2

KAP_dina6-faltposter_werkschau-no2_web1-2